Referenzen

Christian Schmid-Egger ist promovierter Agraringenieur und arbeitet seit 1984 mit Stechimmen und anderen Insekten. Stechimmen (Hymenoptera, Aculeata) sind Wildbienen und Wespenarten, die eine wichtige Rolle in der Bestäubung von Pflanzen sowie in der Naturschutzplanung spielen.

In seiner Promotion beschäftigte er sich mit der Frage, inwieweit Stechimmen als Referenzgruppe bei naturschutzfachlichen Fragen und Eingriffsplanungen eingesetzt werden können.

Von 1990 bis 1998 arbeitete Christan Schmid-Egger als Gutachter in der Landschaftsökologie und verfasste in dieser Zeit zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten, die sich mit Naturschutzplanung oder Fragen rund um die Stechimmen beschäftigten.

1998 wechselte er nach einem Aufbaustudium zum Diplomjournalisten in die Pharma- und Agroindustrie und machte sich 2001 als Kommunikationstrainer und Berater selbstständig.

Seither arbeitet er hauptberuflich in dieser Branche und führt ausserdem weiterhin biologische Gutachen durch und ist an verschiedenen Forschungsprojekten beteiligt. Zudem berät er naturwissenschaftliche Einrichtungen in Fragen der Öffentlichkeitsarbeit und Strategieentwicklung.